HIER ERFÄHRST DU DIE NEUSTEN EREIGNISSE


09.-10.11.2019 - Karlruhe 2019

Am vergangenen Wochenende, waren wir zu Gast auf der IRAS Karlsruhe.

Es ist immer eine schöne Ausstellung, die auch gut besucht und angenommen wird. Leider war es dieses Jahr etwas ruhiger, ist dieses Jahr der Trend...  jedoch konnte man viele Freunde und Bekannte treffen.

 

Für uns ging es erst am Sonntag los, Samstag nutze Constantin die Zeit um gemütlich dem Treiben in und um den Ring zu zusehen. Auch um Freunde zu unterstützen und wenn not am Mann war auch noch spontan einen Hund vorführen :)

Yvonne war mit den Hunden auf der Alb, um mit Inti und Lilo die Hundeschule zu besuchen und später mit Hulk und Nikita an den Schafen zu arbeiten.  

Sonntag ging es dann auch für uns in die Manage:

 

unter der Richterin: Barbara Ank-Jurczyk

⚜️Hulk: Arbeitsklasse V1, Anw. VDH, CAC und res. CACIB

⚜️Nikita: Arbeitsklasse V1 Anw. VDH, CAC und CACIB, BOS, Alpensieger und Baden-Württemberg Sieger 2019

 

Wir sind richtig Stolz auf die beiden, die Entscheidungen waren Knapp und es war spannend, so macht es Spaß!

 

Wir durften auch bei unseren Briard Freunden 3 Hunde vorführen,

⚜️Gio von Andrea Ludwig in der Veteranen Klasse, Constantin erzielte das V1, vielen Dank für das       Vertrauen :)

⚜️Ludo von Heike Held in der Champion Klasse, Constantin erzielte das V1

⚜️Adi von Heike Held in der Jugend Klasse, Yvonne erzielte das V1 vielen Dank für das Vertrauen :)

Danke an alle Helfer in und um den Ring, bis nächstes Jahr 💪💪

Ein Erfolgreiches Wochenende geht zu Ende und wir freuen uns auf die neue Woche.

Viele Grüße und bis ganz Bald!


02.-03.11.2019 - CACIB METZ und Seminar Italien

Eine lange und auch sehr doofe Woche fand am Wochenende, endlich ihr Ende. Da Yvonne von Mittwoch bis Sonntag auf Seminar in Italien war, Nikita mit an Board, war es für die anderen zuhause recht ruhig und eher Öde. Fehlt doch was...  Doch Constantin sollte es nicht langweilig werden - Haushalt, 3 Hunde und am Wochenende 2 Tage Ausstellung in Metz. 

 

Da wir nur Hulk vorgeführt haben, hatte man sich dazu entschieden nicht zu übernachten, sondern die beiden Tage zu fahren. Es war zwar immer recht früh, jedoch hat es wunderbar geklappt :) die anderen beiden Waren dabei und durften bei coolen Spaziergängen sich austoben und mussten mal nicht mit in die Halle :) 

 

Doch fangen wir mit dem Seminar an, Yvonne fuhr den weiten Weg nach Italien um dort an einem Seminar von Manfred Voigt, Schäfermeister und Oberrichter, teilzunehmen. Es waren 4 wundervolle Tage, gefüllt mit Training, Theorie, Freunden, Hunden und gutem italienischem Essen :) Die Gastfreundschaft war super und die Abende zwar nicht all zu lang, da alle sehr KO von den Tagen waren, dafür umso lustiger. Unsere Nikita und Yvonne konnten viel für sich lernen und mitnehmen, wieder ein kleiner Schritt weiter. Am Sonntag half Yvonne beim Trail und übernahm den Verkehrsteil, auf beim Aufbauen und organisieren war Sie mit im Boot, man merkt, dass es Ihr sichtlich Spaß bereitet :) 

Constantin wollte sich Metz anschauen, eine große, gut organisierte Ausstellung, mit sehr großem Händlerangebot, was nicht normal ist für Frankreich. Es waren viele Freunde angekündigt und somit stieg die Vorfreude, mit jedem Kilometer den man hinter sich lies. 

die Ergebnisse: 

 

1. Tag: Arbeitsklasse Exc 1 res. CACS

2. Tag: Arbeitsklasse Exc 1 res. CACS

 

Da Constantin nur mit Hulk in der Halle war, war es sehr entspannt :) Ab in den Ring, Richten und fertig. Danach noch ein wenig zuschauen und mitfiebern, ein wenig quatschen und ab ging es wieder Heim. Mit dem ein oder anderen schönen Stopp für die Hunde und einer super Runde zu Hause. 

 

Viele Schöne Hunde konnte man bestaunen, auch Florence mit Oasis, Tochter von Hulk, war da und konnte mit Oasis den besten Junghund erzielen. Ein riesen Erfolg für Sie und für unseren Hulk. Auch die vielen Freunde konnten mit wirklich toller Leistung einen richtigen spannenden Tag zaubern, es fiel dem Richter sicher nicht leicht :) 


Wir sind super stolz und freuen uns auf das Ende von 2019. Die nächste Deckung von Hulk steht an und wir sind schon voller Vorfreude. Jamais und Ihre Züchterin haben wir in Frankreich auf der Nationalen kennengelernt. Dort sah Sie auch schon Hulk. Wir haben gesehen das beide Hunde sehr schön harmonieren, daher drücken wir die Daumen und halten Euch auf dem Laufenden.

Diese Verpaarung legt Ihr Augenmerk auf die Arbeit mit den Schafen.

 

Bei Interesse an den Welpen, vermitteln wir auch sehr gerne an den Züchter, auch bei allen anderen Fragen stehen wir Euch zu Verfügung. 

 

Mehr Infos findet Ihr hier: Deckmeldungen


05.-06.10.2019 - BCCD Trial TS in Iserlohn

Am Samstag früh startete der BCCD Trail TS in Iserlohn, organisiert von Schäferin Hannah Richter. 

Richter War Gerd Jahnke. 

Wir haben uns sehr auf das Wochenende gefreut, unsere Freunde aus den Niederlande, Norden und mit Orelie hatten sich auch angekündigt, so konnte das Wochenende mit einem schönen Essen am Freitag Abend nur gut starten. 

 

Das Gelände und die gestellten Anlagen waren super, das Wetter war uns noch wohlgesonnen, jedoch kann dieses so einer schönen Veranstaltung nichts abtun. 

 

Gestartet wurde mit den NHAT Prüfungen, welche in einem Sozialteil und einem Hüteteil aufgeteilt sind. Danach folgten die HWT Läufe, IHT 1, 2 und zum Finale 3, die schwerste Klasse. 

 

Richter Gerd Jahnke wurde am 1. Tag von Hanke und am 2. Tag von Hannah unterstützt. Wir haben selbst verständlich mit angepackt, wenn es was zu tun gab, sowas gehört dazu :) 

 

Gemeldet waren unsere Nikita in IHT 1, hier startete sie zum 1. Mal. Und unsere Inti zum HWT. 

Dies an beiden Tagen. 

 

Inti war mit Consti als 1. dran. Wir wollten schauen wie der Stand von Inti ist. Leider konnte Sie Ihre normale Form nicht abrufen und somit mussten wit nach 2 Versuchen selbst abbrechen. 

Richter und auch Helfer meinten wir sollen uns keinen Kopf machen, sie ist noch sehr Jung und dazu gehört nun mal auch der ein oder andere schlechte Tag :) wir konnten jedoch tolle Tipps und Anregungen mitnehmen, damit wir für die nächsten Trainings unsere Hausaufgaben haben :) 

Inti startete am 2. Tag nicht mehr, es wäre für das Vieh und für den HUnd nicht fair, eine Leistung einzufordern, die er zur Zeit nicht abrufen kann. Es war jedoch ein tolles Gefühl trotzdem mit einem Applaus und Handschlägen empfangen zu werden!

 

Nikita kam nun als nächstes, 5 Startet in der IHT 1. Was soll man sagen, Yvonne und Nikita haben Ihr Können und Zusammspiel perfekt gezeigt. Eine super Leistung und eine schöne Arbeit, die auch Richter Gerd Jahnke sehr lobte. Am Ende standen auf dem Papier 94 Punkte und Platz 1 in der Klasse IHT 1. Stolz und mit ein paar Tränen konnten wir tolle Worte und Preise entgegennehmen und auch die Bitte: Bitte so weiter machen!

 

AUch unsere Freunde aus den Niederlande konnten mit 97 Punkten in der Klasse IHT 3 abräumen und völlig überzeugen. 

 

Nach einem schönen Abend in geselliger Runde feierten wir unsere Sieger des 1. Tages und konnten bei tollen Gesprächen den Tag ausklingen lassen.  

Am Zweiten Tag hatten wir ein leicht anderes Startfeld, jedoch konnten wir so tolle Hütehunde bei Ihrer Arbeit bestaunen und die unterschiedlichen Arbeitsweisen. Bei tollen Gesprächen neben den Läufen und super Erklärungen des Richters zu jedem Einzelnen, ist es nicht nur für Teilnehmer eine tolle Veranstaltung. 

 

Wichtig war auch das nach jedem Durchgang die Schafe gewechselt wurden, damit diese keinen Stress hatten und auch genug Pausen, Hier hatte Hannah mit Ihrem Freund Christian wirklich tolle Arbeit geleistet. 

 

Am 2. Tag konnte Nikita mit super 91 Punkten Ihre Leistung vom Vortag untermauern. Mit den Worten es ist die BEste Furchenarbeit des Wochenendes konnten wir unser GLück nicht fassen. Sicher wurde gleich unser Schäfer informiert, der es am anderen Ende des Telefons nicht fassen konnte :) 

 

Mit der ein oder anderen Kuchenspende, Literweise Kaffee :) war es ein super Abschluss mit freunden. Wir sagen Herzlichen Dank an die Veranstalter, an den Richter und an alle die da waren. 


21.-22.09.2019 - 16. Nationale Zuchtausstellung                                                der Schweiz

Wenn man sprachlos mit einem riesen Strahlen im Gesicht auf dem Weg nach Hause ist, dann sind es genau die Tage, die man selbst nicht begreifen kann. Solche Augenblicke sind was besonderes und machen uns super Stolz. 

 

Doch fangen wir von Anfang an, am 22.09.2019 Lud der Schweizer Club der Beauceron Freunde (SKBF) zu seiner 16. Nationalen Zuchtausstellung ein. Mit 56 gemeldeten Hunden, freuten wir uns auf viele Freunde und schöne Tiere. Constantin reiste schon am Samstag Nachmittag an, um mit Freunden zusammen einen schönen Grillabend zu verbringen. 

 

Es war also ein gelungener Start in ein schönes Wochenende. Kreuzlingen war unsere aller 1. Ausstellung die wir damals mit Lilo besucht haben, gut 4 Jahre zurück. 

 

Der Sonntag startete mit bestem Ausstellungswetter und vielen bekannten Gesichtern. 

Gerichtet wurde in 2 Ringen, 1. Ring Jüngsten und Jugendklassen, 2. Ring alles ab Zwischenklassen. Die gute Organisation lies uns mit 3 gemeldeten Hunde nicht in Stress verfallen, da die Jugend Hündinnen erst nach der Pause an der Reihe waren.  

Die Stimmung in und um den Ring war locker und das Richten wurde von vielen Zuschauern verfolgt. Sehr gefreut hat uns, dass nach jedem Richten eine kleine Erklärung zur Platzierung und zu den Hunden folgt, was es für die Zuschauer einfach noch spannender machte. 

Unsere 3 Starteten in den Klassen Jugend und Arbeitsklasse.

Richter für die Jugendklassen: Angelo Steccanella

Richter für die anderen Klassen: Dr. Martin König

 

Inti war mal wieder in bester Gesellschaft, 6 Hunde in der Jugendklasse Hündinnen, leider hatte eine Ihren Auftritt verpasst, was sehr schade war. Wir wussten das die Harlekin es heute sehr schwer hatten, jedoch lief Inti auf Platz 1, was wir nicht begreifen konnten... Auch der Richter meinte, dass dies nicht so oft bei Ihm vorkommt, jedoch Inti für Ihr Alter sehr harmonisch und Stimmig wirkt. 

 

Das war unser 1. Riesen erfolg und wir sind super Stolz auf unsere kleinste. Ihr Bruder Ook, erreichte bei der Jugendklasse Rüden den 1. Platz, 2 Babys von Hulk die auf dem 1. Platz standen, das ist schon was besonderes....

Nun folgte Hulk, nach dem wir wirklich tolle Hunde in den anderen Klassen bestaunen durften, und unsere Freunde auch immer wieder tolle Platzierungen erhielten, wussten wir das es nicht leicht werden würde. Hulk war zu 2 in der Arbeitsklasse. Der Richter war begeistert und somit erhielten wir den 1. Platz, nicht nur das auch gegen die anderen V1 Hunde beim Stechen um den Besten Rüden setzte er sich durch. Was ein Erfolg und welch tolle Leistung von Hulk, wir könnten nicht stolzer sein... Oder? 

Nikita folgte in Ihrer sehr gut besetzten Arbeitsklasse, 4 Hunde standen im Ring. Was nicht so oft vorkommt in der Arbeitsklasse. Doch Yvonne und Nikita zogen Ihr ding durch und schafften es auf den 1. Platz..... Yvonne konnte man es im Gesicht ansehen.... sprachlos und sehr stolz. Beim Lauf um die Beste Hündin, schaffte sie das Unfassbare und wurde zur besten Hündin. 

Nun kam es zum Finale und ein Augenblick, den es nicht so oft im Leben geben wird:

Ook, Inti, Nikita und Hulk stehen im Ehrenring! Das machte uns unsagbar glücklich... Inti konnte sich gegen Ook durchsetzen und wurde zum besten Junghund, unsere Freundin Evelin wurde mit Ihrer Hündin Esperanza zum besten Veteranen gekürt. 

Nikita wurde zum BoB und Hulk zum BoS. Wir können es auch heute noch nicht fassen!

Bei einer wirklich tollen Preisvergabe kamen wir auch mit dem Richter ins Gespräch, der Nikita einfach umwerfend fand. Es stellte sich später raus, das er in seiner Richterarbeit zur FCI Gruppe 1, Bilder von Nikita bei der Arbeit verwendet hatte um einen Beauceron an den Schafen zu zeigen. Yvonne war hin und weg und erhielt für diese Tolle Leistung nicht nur super Preise sondern auch ein Handsigniertes Werk vom Richter Dr. Martin König

Wir sind super Glücklich und werden diesen Tag nie vergessen. Wir sagen allen Freunden und Teilnehmern Herzlichen Glückwunsch, Vielen Dank auch an das Team vom SKBF für einen rund um schönen Ausstellungstag und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr. 


08.-17.09.2019 - Niederlande und Clubmatch

WAAAAS URLAUB???? JAAAAAAAA ab gehts ^^. Doch wie sagt man so schön, erst die Arbeit dann das Vergnügen. Also musste für 8 Tage Urlaub essen vorbereitet werden :D 

 

Dann alles in 2 Autos, ja mit 2 Autos ^^ da wir eine Läufigkeit im Anmarsch hatten. Und falls es nicht mehr gegangen wäre, hätte wir so schön trennen können. Mussten wir auch am Ende... armer Hulki :D 

 

Ab ging es nach Holland, erster Stopp Zeeland. Eine tolle Gegend und seit langem mal wieder das Meer. Wusstet Ihr das in Holland Zee das Meer ist und Meer ein See ^^ wir waren verwirrt. 

Unsere Kleine Hütte

war super und genau das Richtige um mal abzuschalten. Manchmal ist weniger, mehr :)

Doch für unsere Hunde war auch genug geboten, egal ob Meer, kleine Örtchen oder arbeit an den Schafen von Edwin, es ging Ihnen richtig gut.  

Wir haben tolle neue Freunde kennengelernt und ganz besonders haben wir uns über den Besuch von Jorien und Nectar gefreut. Sie kamen in der Woche dazu und waren unsere Campingplatz-Nachbaren. Jorien Kochte super für uns und nette Gespräche bei einem Bier oder Hugo, rundeten den Tag ab. 

So hatten wir bei meistens gutem Wetter einen richtig tollen und Super spannenden Urlaub. Den krönenden Abschluss machte dann eine Private-Vogel-Schau, diese hat Edwin für uns organisiert. Wir durften ganz nah seltene Raubvögel bestaunen oder sogar Anfassen und mit Ihnen Spiele oder Tricks umsetzen

Nach einem schönen Abendessen mussten dann am Samstagabend die Koffer gepackt werden. Sonntags ging es sehr früh richtung CLUBMATCH vom Niederländischen Beauceronclub. 

Eine wirklich tolle Ausstellung mit vielen netten Menschen und viel Platz für die Hunde. Ein schöner Abschluss eines langersehnten Urlaubs. Unsere Ergebnisse und Eindrücke behalten wir Euch nicht vor :) Jedoch sind diese, dieses mal nicht an 1. Stelle :) 

Unsere Hunde konnten folgende super Ergebnisse erzielen: 

Hulk: Arbeitsklasse V2 mit einem tollen Bericht

Inti: Jugendklasse V1 von 10 Hunden und Jugendsiegerin 

Nikita: Arbeitsklasse V1 mit einem tollen Bericht

 

Wir haben viele Freunde getroffen und konnten tolle Hunde bestaunen. Wir bedanken uns beim Niederländischen Club für die Einladung, es war ein schöner Tag. 


30.08-01.09.2019 - DIJON

Mit einem vollgetanktem Auto, alles gepackt und die Hunde dabei, ging es für uns nach Dijon. 

Da die letzten Wochen sehr anstregend und aufregend waren, haben wir den Hunden und uns ein wenig was gegönnt. Ein schönes Hotel, außerhalb von Dijon. Nahe von einer schönen Parkanlage wo die Hunde auch ins Wasser durften und springen. Das Hotel war mit einem Pool und super Restaurant. Die Hunde waren willkommen und die Zimmer super. Es konnte also ein schönes Wochenende werden für die Hunde und uns.

 

Ganz besonders war die Vorfreude für uns, da ein paar Freunde aus Frankreich sich angekündigt haben, auch eine Tochter von Hulk, Oasis war mal wieder mit dabei :)  

Wir sind super Stolz, denn die kleine hat in der Jugendklasse 2 mal den 1. Platz erzielt und konnte sich 2 mal für den Ehrenring qualifizieren, wo sie am 1. Tag mit Yvonne zusammen den 3. Platz erzielte! 

 

Unsere wilde Bande durfte auch in die Manege: 

-31.08.2019 Richter: GIANNONE Salvatore 

  Hulk Arbeitsklasse 1 Exc. CACS und BOB

  Nikita Arbeitsklasse 1 Exc. res. CACS

  Inti Jugendklasse 2 Exc. 

 

-01.09.2019 Richter: KERIHUEL Jean-Paul.

  Hulk Championklasse 2 Exc. res. CACIB

  Nikita Arbeitsklasse 1 Exc. CACS, res. CACIB

  Inti Jugendklasse 2 Exc. 

Wir sind über beide Ohren Stolz auf unsere Hunde, auch das Sie es so toll mitmachen und eine Ruhe ausstrahlen. Nach jeder Ausstellung ging es ab in den Park, einfach mal das Hirn aus Spaß an :) wir wünschen Euch noch eine schöne Woche und freuen uns schon auf die nächsten Aufgaben. 


30.08.2019 - HWT HULK

Sehr stolz können wir Euch verkünden das nach Nikita, welche der 1. Beauceron in Deutschland war, der durch die Hütearbeit sein Gebrauchshundezertifikat erlangt hat, Hulk nachzieht

 

Wir können es nicht immer glauben was unsere Hunde Leisten und sind sprachlos. Es ist uns sehr wichtig, dass unsere Hunde Ihrer Bestimmung nachkommen können. Es ist zwar nicht immer ein leichter Weg, jedoch bringt es einen sehr nah zueinander. Die Beziehung Hund und Mensch bekommt ein weiteres Level. 

 

Und wer fleißig am Ball bleibt bekommt auch den Lohn: 

Wir haben durch die Arbeit an den Schafen viel gesehen, verschiedene Länder und Arbeitsweisen. Wichtig ist es jedoch seinen eigenen Weg/Stiel zu finden. Nur so kann man auch seine Ziele umsetzen und erfüllen. Wir werden unseren Weg weiter gehen und freuen uns schon auf die Zukunft und alles was dort auf uns Wartet. Jetzt freuen wir uns jedoch erstmal über unseren super HULK!

 

***************************************************************************************

für alle die sich wundern wo denn die älteren Beiträge sind. Wir haben dieses Jahr schon so viel erlebt, das wir das Maximum an Inhalten für eine Seite erreicht haben. Die älteren News von 2019 findet ihr hier

 

oder rechts im Menü unter Archiv 2019 / 1 

***************************************************************************************


24.-25.08.2019 - IHA Leipzig 2019

Wie jedes Jahr zog es uns auch diesmal wieder nach Leipzig, wir finden es ist eine der schönsten Ausstellungen in einer Halle. Viel Platz, gutes Klima und für die Hunde ein riesen Park zum Gassi gehen. 

 

Wir haben uns sehr auf dieses Wochenende gefreut weil ein paar super Freunde mit von der Partie waren und auch ein super Abendessen anstand. Wir haben uns riesig gefreut über die tollen Ergebnisse für unsere Hunde, vor allem über das BOB von Nikita am 2. Tag. 

 

hier unsere Ergebnisse im Überblick: 

 

24.04.2019 - Richter: Dr. Ümit Özkanal

Hulk Championklasse V1, VDH-Anw. CACIB BOB

Nikita Arbeitsklasse V1, VDH-Anw. CACIB BOS

Inti Jugendklasse V1, VDH-Jg. Anw. Bester Junghund

 

25.04.2019 - Richter: Ingrid Gossens 

Hulk Offeneklasse V2, Res. VDH-Anw. res. CAC, res. CACIB

Nikita Arbeitsklasse V1, VDH-Anw. CAC, CACIB BOB German Winner 2019

Inti Jugendklasse V1, VDH-Jg. Anw. Bester Junghund Jugend German Winner 2019 

 

Inti hat somit an diesem Wochenende, 2 Jugendchampiontitel erlaufen. VDH Jugendchampion und CFH Club Jugendchamion, wir sind sehr stolz auf unseren Wirbelwind!

Wir sind nun wieder zuhause und freuen uns schon auf die nächsten Abenteuer mit unseren Hunden und Freunden. Euch allen einen guten Start in die Woche ;)