HIER ERFÄHRST DU DIE NEUSTEN EREIGNISSE


03.-13.09.2021 - einmal Frankreich und zurück

Eine wundervolle Woche in Frankreich liegt nun hinter uns, wir können es aber immer noch nicht wirklich richtig fassen was alles so passiert ist….

Doch erstmal zum Anfang:
Unsere Reise begann am Freitag in Richtung Dijon, zum Championnat de France, welches durch Corona am Samstag und Sonntag stattgefunden hat, also das 142. und 143. Championnat de France.
Das Gelände kannten wir schon von den anderen Ausstellungen dort und wir freuten uns mit guten Freunden diesmal auf dem Campingplatz zu sein.
Nach dem wir am Samstag morgen auf das Gelände durften und unseren Camper gut gestellt hatten, konnte es schon mit der ersten Runde los gehen.

Es waren an beiden Tagen lt. Katalog ca. 60 Beaucerons gemeldet.


142. Championnat   Richter: Boris Cavillac

 

🏆Ragnarok, PuppyKlasse VV1  Bester Junghund

🏆Inti OffeneKlasse Exc, 6.Platz von 18 Hündinnen

🏆Nikita ArbeitsKlasse Exc 3

 

143. Championnat  Richter: M. Pecoult Alain

 

🏆Ragnarok PuppyKlasse  VV1  Bester Junghund  selektioniert im Ehrenring 🥰🎉

🏆Inti OffeneKlasse Exc   2.Platz von 18 Hündinnen, res. CAC, res. CACIB 🥰🎉

🏆Nikita ArbeitsKlasse Exc 3

 

Was für ein riesen Erfolg für unsere Inti... Freudentränen sind geflossen, genauso wie Champagner;-)
Inti hat uns einfach umgehauen, wir sind unglaublich dankbar für diese wundervolle Hündin.

 

Dann ging es mit unseren Freunden Frank & Edeltraut in eine wunderschöne Urlaubswoche durch Frankreich.
Von Dijon aus ans Mittelmeer, campen direkt am Meer,  Flamingos beobachten und einfach das Leben geniessen war die Devise.
Danach ging es dann in die Verdon Schlucht und zu den Wasserfällen - ein wunderschöner kleiner Ort der Ruhe! Alles immer mit unseren Hunden und guter Laune <3

Unser nächstes Ziel war dann der schönste See Frankreichs (laut Beschreibung) und es war so! Einfach klasse!
Auf dem Campingplatz konnten wir mit 8 Hunden ohne Probleme stehen und die Zeit genießen.  Viel wurde gelacht und die Zeit verging einfach viel zu schnell... doch die Erinnerungen bleiben <3

Nach einem Besuch der Lavendelfelder, zog sich gegen Ende der Woche unsere Route nach Aspres sur Buech, zur Nationale d´ Èlevage, die größte und wichtigste Ausstellung für uns Beauceron Leute <3

Leider mit nicht so vielen Meldungen wie sonst, jedoch sind 293 Hunde laut Katalog schon eine Hausnummer!
Das Plateau, umringt von massiven Bergen und einem strahlendem Himmel lud viele Freunde und Besucher aus der Umgebung an.
Es gab viel zu tun und zu erleben, daher wurden jeden Tag richtig viele Kilometer gelaufen :) normal eben an so einem Tag.
Nach dem wir auf dem Campingplatz direkt nebenan uns schön eingerichtet hatten, konnte es dann am Samstag los gehen.

 

Für Inti und Nikita war unser Hauptziel die Cotation 4, die höchste Auszeichnung in Frankreich welche ein Hund alleine erreichen kann.
Nach dem Vorstellen beim Richter, dem bestandenen Coupe de Feux, und der letzten Selektion am Sonntag, war es geschafft! - Nikita und Inti erhalten die Cotation 4 aus dem Mutterland.
Mit nun fast 2 Jahren Verspätung durch Corona, ein langersehnter Wunsch, denn für uns gibt es keine höhere Auszeichnung.


Hier die gesamte Übersicht von unseren Hunden & Nachzuchten auf der Nationalen:
           

🏆 Ragnarok, VV Jüngsten Rüden bei Richterin Mme Couteau, 1.Platz von 8 (Nikita & Goldorak, C-Wurf )

🏆 Chérie, VV Jüngsten Hündinnen bei Richterin Mme Couteau, 1.Platz von 12 (Nikita & Goldorak, C-Wurf )

     NHAT bestanden bei Richter Steve Jaunin

🏆 Bohème Blue, V Jüngsten Hündinnen bei Richterin Mme Couteau (Lilo & Homme, B-Wurf )

     NHAT bestanden bei Richter Steve Jaunin

🏆 Oasis des Bergers Noirs du Jedi, Exc+ bei Richterin Mme Anjoran und Exc Charaktertest  (Hulk & Leelou), Cotation 4

🏆 Olix des Bergers Noirs du Jedi, Exc+ bei Richter M. Thevenon und Exc Charaktertest  (Hulk & Leelou), Cotation 3

🏆 Old Infinity Blue des Bergers Noirs du Jedi, Exc+ bei Richterin Mme Anjoran (Hulk & Leelou), 5. Platz in der Arbeitsklasse, Cotation 4

 

And the one and only J:

 

🏆 Nikita, Exc+ bei Richterin Mme Anjoran, 1. Platz in der Arbeitsklasse von 8 Hunden im Endring, 4. Beste Hündin der Nationalen 2021, Cotation 4

Es hat uns mit stolz erfüllt unsere Nachzuchten auf der Nationalen zu sehen.
Vielen Dank an Ellen Westenberg für Eure lange Anreise! Danke an Melissa Blümer, die für ihre erste Ausstellung gleich die Größte gewählt hat! Euch einen Herzlichen Glückwunsch von ganzem Herzen!

Vielen Dank an Patrick Maurel & Hélène Maurel für diese zwei außergewöhnlichen Mädels Inti & Nikita.Wir hoffen, dass wir Euch stolz machen mit unserer Arbeit, doch die Tränen von Patrick konnten am Sonntagabend nicht Lügen! Merci mon Amis <3

Vielen Dank an Florence Ramponi die mit Intis Schwester Oasis die Cotation 4 verliehen bekommt.

Vielen Dank an Cécile Wiplier & Pascal Méténier für Eure Unterstützung zu unserem C Wurf. Vielen Dank, dass ihr Rok in unser Leben gebracht habt! <3

 

Danke an alle unsere Freunde, die uns ein tolles Wochenende in Frankreich geschenkt haben, Ihr seid die Besten!

 

 

Eure Hüter

 

Mehr Bilder findet Ihr auf unserer Facebookseite, viel Spaß beim schauen :) 


02.09.2021 - Ein Dank und bis bald

Wie die meisten von Euch sicher schon mitbekommen haben, war das letzte Wochenende sehr sehr verrückt und auch erfolgreich für uns. Nicht nur Inti in der Schweiz sondern auch unser Jüngster in Frankreich zusammen mit seiner Mama und Tante Inti. Ein Mix aus reinem Schönheitswettkampf und den ersten Schritten bei der Arbeit, für uns genau das Richtige.

 

Auch der immer wieder angestrebte Vergleich in Frankreich ist uns so wichtig, damit wir stets ein ehrliches Bild von unseren Hunden und den Ideen der Zucht haben. 

 

Rok Wird genau so wie unseren anderen Hunde, viele schwere Hausaufgaben in Frankreich machen müssen, damit wir später genau sehen, wo seine Stärken und Schwächen liegen. Die ersten Schritte hat er super gemeistert und wir freuen uns schon auf die nächsten. Da es jedoch viele lange Wochen und auch stressige Wochen waren, wollen wir uns eine kleine Auszeit gönnen. Es geht mit Sack und Pack in den Urlaub!

 

Sicher, Ihr kennt uns.... ganz ohne Hundeaction geht es nicht, daher bleibt gespannt was als nächstes kommen wird, wir freuen uns schon darauf und senden viele Grüße an Euch alle. 

 

Bleibt fit und gesund, wir sehen uns ;)  


19.-22.08.2021 -die sache mit den 2 G ´ s

Nach dunklen Tagen in der Familie, waren unsere Pläne nicht gerade im Vordergrund, jedoch hat man gewisse Verpflichtungen und man muss schauen, wie man das alles schafft.

In solchen Zeiten ist da nur eines was helfen kann, sehr gute Freunde, auf die man sich verlassen kann. 

 

Normal wäre der Plan gewesen, Consti fährt ab dem Donnerstag nach Gernsheim, zum Aufbau der Clubschau des CFH und Yvonne am Freitag mit Inti nach Gelsenkirchen zur German Winner schau 2021. Jedoch haben wir ein sehr wichtiges Familien Mitglied verloren, Yvonnes geliebte Oma Lore, ein sehr wichtiger Mensch in unserem Leben... Wir denken an Dich und sind froh das du nun auf unseren verlorenen Hunde ein Auge haben kannst <3. 

 

Ein Sehr emotionales Wochenende, nicht nur der Verlust eines Menschen, nein auch unser Hulk stand genau vor einem Jahr hier in Gernsheim ganz oben mit dem BIS! es war nicht leicht für Consti hier zu starten, wo doch alles an unseren Großen erinnert.... 

Doch mit der Kraft von Freunden und mit den schönen Erinnerungen haben wir es doch geschafft und konnten alles einhalten und schaffen!

Zu erst ging es für Inti, mit Lana und Papa Zejlko nach Gelsenkirchen. Sie schauten das Inti gut behütet ankommt und betreuten unsere Maus, so dass es Ihr an nichts fehlte <3 In Gelsenkirchen hat Simone übernommen, unsere Lehrmeisterin, für das was wir nun wissen in Sache Ausstellungen! Vielen Dank Simone du bist die Einzige, der wir blind unsere Hunde anvertrauen können und wissen das es an nichts fehlt!

-Arbeitsklasse: V1 VDH.Anw, CACIB, BOS und der Titel German Winner 2021 

war das Resultat, welches unsere Freunde uns ermöglicht haben. Und für Lana war es klasse, so konnte sie viel von Simone lernen und wird für diese Hilfe ein privates Training bei Simone von uns erhalten! Vielen Dank!

Nach der Beisetzung eilten wir nach Gernsheim, Consti fuhr Freitag extra zurück. Denn Freitagabend hielt er ein ausgebuchtes Ringtraining, als Vorbereitung für ein langes Ausstellungswochenende. Nach dem wir alle nun wieder vereint waren, lies ein gemütlicher Abend und die ein oder andere Träne, den Stress ein wenig vergessen....

Samstags stand dann die Clubschau des CFH an und wir freuten uns auf viele Freunde und bekannte Gesichter. Nach so vielen Wochen und Monaten, endlich mal wieder ein Highlight, welches wir alle sehr genossen haben. 

 

Inti stand in den Startlöchern und wir müssen hier einfach mal sagen, dieser Hund ist klasse! Wir sind so dankbar, dass Sie unter all den Umständen einfach locker und cool bleibt! 

 

Arbeitsklasse: V1, VDH.Anw. Res. CAC (Welches bei der Clubschau als CAC zählt) wahnsinn! Danke Dir kleine Maus, du bist erfolgreich in die großen Fussstapfen deines Papas getreten! Danke dir Hulk und Leelou für solch einen tollen Hund!

Der Richter Herr Schwartz war von Ihr sehr angetan und bedankte sich, dass wir noch diese Arbeit ausführen, wo die Rasse Ihren Ursprung hat, ein tolles lob von einem sehr strengen Richter, Merci!

 

Bei der Siegerehrung konnte dann Consti nicht mehr anders und musste weinen, vor einem Jahr stand er mit Hulk genau an diesem Punkt, doch die Sonne strahlte und wir wussten er schaut uns von oben zu!

Doch nicht nur unsere Inti stand im Mittelpunkt, sondern auch unsere Babys und Freunde!

So haben wir uns sehr gefreut den ein oder anderen zu drücken und zu lachen und unsere Babys zu sehen. Sicherlich ein Highlight des Wochenendes, die Baby-Parade <3 Ein Baby von Lilo und 7 von Nikita <3 dazu noch ein kleines Schätzchen von Intis Schwester Oasis <3 

Ein toller erster kleiner Schritt für die Hunde, vllt. hat es dem ein oder anderem so gefallen, dass er auch aktiv wird <3 Bas Rouge von Lilo und Homme erhielt in der Jugendklasse ein super SG! wir lachten viel und freuten uns auch über die tollen Plätze von Angi mit Bendix, oder Maike mit Onyx <3 klasse gemacht!

 

Sicherlich ein weiteres Highlight, der Woofstock Clubabend... einfach unvergesslich und vielen Dank das Ihr alle so verrückt seid :D 

Ein super Abend mit viel Freude und Spaß... mehr Bilder sehr Ihr sicher bei uns auf Facebook :) 

Vielen Dank an Euch alle und bis hoffentlich ganz bald, Ihr seid unsere verrückte Familie <3 vielen Dank dafür!

 

Eure Hüter


23.-25.07.2021 - der lange weg ist das ziel, die HGH

Vor einigen Monaten, noch bevor Corona zum zweiten Mal das Land zum Stillstand zwang... waren Nikita und Yvonne bestens vorbereitet für die HGH Prüfung des SV (Herdengebrauchshunde-Prüfung) die größte und umfangreichste Hüteprüfung für einen Hütehund. 

 

Die Enttäuschung war sehr groß, als eine Woche vor dem Start, bei Richter Manfred Voigt (Oberrichter im SV), die Prüfung schweren Herzens abgesagt werden musste.

Danach stand für uns und Nikita das nächste Abenteuer an, Nikitas erster Wurf. Wir wussten auch, dass Sie nach ihrem Wurf Ihre Ruhe braucht um sich vollständig zu regenerieren. Wie ihr ja immer wieder bei uns verfolgen konntet, war Nikita schnell wieder die Alte und unser gewöhnlicher Trott nahm wieder seinen Lauf :) 

 

Als jedoch vor gut 2 Wochen unser Lehrmeister Georg Krieg, Yvonne mitteilte das in Thüringen am Königsee ein Leistungshüten des SV geplant ist, konnte Yvonne niemand mehr halten. Unbedingt wollte sie dieses Wochenende dort hin, um von den Schäfermeistern zu lernen. Doch dabei blieb es nicht....

 

Georg legte noch eine Schippe nach, wieso Yvonne & Nikita nicht dort Ihr HGH ablegen ?

- Große Augen... trockener Mund... ein Schlucken und ein leises Stammeln.... iiiiiiichh? -Ja genau Du!

 

Georg baute Yvonne so auf und auch Manfred teilte ihr ganz klar mit, ihr habt das Können und ihr könnt diese anspruchsvolle Prüfung bestehen. Nikita ist dafür bereit, doch Yvonne musste Ihren Kopf sortiert bekommen. Eine Woche voller Nervosität, wurden zu einer gefühlten Ewigkeit... und dann am Samstag der Start. Hier konnten Yvonne und Nikita außerhalb des Leistungshütens in einer Einzelprüfung starten, da wir ja keinen DSH vom SV besitzen. Doch eine Prüfung darf man ablegen, sogar mit noch einem weiteren Starter zusammen, Eugen unser Freund und Helfer, der ebenfalls bei Georg in die Lehre ging.

 

Die Prüfung wird mit ca. 300 Schafen gelaufen und kann bis zu ca. 1 1/2 Stunden dauern. Auspferchen, mit der Herde ziehen, Engweg, Brücke, weites - und enges Gehüt, Kippen der Herde, Verkehr und Einpferchen. Das Ergebnis?   

Eine strahlende & weinende Yvonne, mit einer stolzen Nikita und einem sehr stolzen Richter!

 

85 Punkte ist für uns eine riesen Leistung und auch die anderen Schäfer, welche am nächsten Tag starteten, staunten nicht schlecht über die geleistete Arbeit der Beiden.

Ein größeres und schöneres Lob als von erfahrenen Schäfermeistern kann es nicht geben.

Richter Herbert Kind kannte uns bereits vom Trial in Groede und war sehr froh solch eine Arbeit richten zu dürfen. 

 

Auf diesem Weg sagen wir auch an Eugen, herzlichen Glückwunsch! Auch er konnte mit 85 Punkten mit seinem DSH eine super Prüfung ablegen. Unsere beiden Nachwuchsschäfer haben es geschafft; all die Jahre des Übens, der Arbeit und des Lernens, führten zu diesem schönen Augenblick, der für uns einfach nur unbeschreiblich ist.   

 

Somit ist Nikita der 1. Beauceron, der diese Hüte-Arbeitsprüfung des SV bestanden hat.

Ein Titel den es vermutlich nie wieder geben wird.

 

Wir alle, Familie, Consti, Hunde und Umfeld, sind sehr stolz auf Yvonne & Nikita

und können nur unseren Hut vor den Beiden ziehen! Weiter so <3    

 

Eure Hüter


Info

Wo sind alle News hin... Keine Angst, diese wurden auf Grund der maximalen Anzahl der Elementen für eine Seite, ins Archiv verschonen. Unter 2021 / 1 findet Ihr alle älteren Beiträge, so wie auch die News aus den anderen Jahren. 

 

Hier kommt Ihr direkt zur Archiv Übersicht:

Oder direkt in das Archiv 2021 / 1:

Viel Spaß beim stöbern ;)